Blogführung. Tarif Free

1,00

Zzgl. 16% MwSt.

1 Posts / Monat
Vertragslaufzeit: 3 Monate

Ein Firmenblog übernimmt zwei wichtige Funktionen:
1. Er nutzt Ihren Leser (-innen). Das heißt, er muss Informationen bereitstellen, die der/die Leser(-in) in irgendeiner Art und Weise verwenden kann oder die ihm/ihr helfen. Wir versuchen deshalb stets die Lesenden zu erreichen und abzuholen. Dazu schreiben wir faktenbezogen, unterhaltend und erklärend über bestimmte Leistungen und Arbeitsabläufe und die Vorteile beim Kauf bestimmter Produkte. Im Blog werden auch Neuigkeiten und Änderungen Ihres Unternehmens mitgeteilt.
2. Er verbessert das organische Google-Ranking Ihrer Website schnell und dauerhaft. Durch die erhöhte Aktivität verbessert sich Ihre Platzierung in der organischen Suche bei Google, Bing und Co. Sie erhöhen Ihre Reichweite, gewinnen Neukunden dazu und erhöhen schließlich Ihren Umsatz.

Blogguru übernimmt die vollständige Blogführung für Ihr Unternehmen. Wir erstellen professionelle, Google-freundliche Texte und veröffentlichen diese regelmäßig in Ihrem Blog. In diesem Tarif ist die Keywords-Analyse inklusive. Sie ermöglicht uns, Ihr aktuelles Optimierungs-Level zu ermitteln und das Potenzial für weitere Werbemaßnahmen zu berechnen. Alle Themen für den Firmenblog werden auf Grundlage der Keywords-Analyse von uns vorgeschlagen und mit Ihnen abgestimmt. Das inkludierte Fotomaterial wird von unseren Fotografen in Ihrer Firma erstellt, bearbeitet und retuschiert. Sie haben auch die Möglichkeit, uns bereits aufgenommene Fotos für die Postings zur Verfügung zu stellen. Bereits nach 2-3 veröffentlichten Beiträgen lassen sich erste Ergebnisse beobachten und Sie werden feststellen, dass die Entscheidung, mit uns zusammenzuarbeiten, die richtige war.

Beschreibung

BLOGFÜHRUNG
Tarif Free
1 Posts / Monat

– Vertragslaufzeit: 3 Monate
– Beitrag ca. 300 Wörter lang
– Lektorat des Beitrags
– 1 Foto pro Beitrag
– Fotos aus unserer Fotodatenbank / Fotostock
– Verwendung Ihrer eigenen Fotos möglich

Vollständige Beschreibung

Beitrag ca. 300 Wörter lang
Die Wortanzahl des Blogbeitrags kann je nach Wunsch angepasst werden. Wir verfassen in Absprache mit Ihnen sowohl kürzere als auch längere Texte. Beachten Sie bitte, dass die maximale Wortanzahl von 300 Wörtern pro Beitrag in diesem Tarif nicht überschritten wird.

Lektorat des Beitrags
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Texte vor dem Posten sowohl inhaltlich als auch formal zu kontrollieren. Dadurch behalten Sie den Überblick und haben die Sicherheit, dass die Beiträge zu Ihrer vollen Zufriedenheit sind. Für die Kontrolle haben Sie sieben Tage Zeit und wir freuen uns, wenn Sie uns innerhalb dieser Zeitspanne Rückmeldung geben. Ist diese Frist verstrichen und es liegt keine Nachricht von Ihnen vor, werten wir Ihr Stillschweigen als Einverständnis und der Beitrag wird veröffentlicht.

1 Foto pro Beitrag
Das Bildmaterial wird dabei immer sinnvoll mit dem Text verknüpft. Die Nutzung mehrerer Bilder ermöglicht eine bessere Vermittlung des Themas, steigert die Attraktivität des Blogposts und erhöht das Google-Ranking bei der Suche.

Fotos aus unserer Fotodatenbank / Fotostock
Fotos aus Fotodatenbanken zu beziehen kann eine sinnvolle Ergänzung für Ihren Blogbeitrag sein. Insbesondere dann, wenn die Umsetzung eines bestimmten Fotomotives durch äußere Umstände wie unvorhergesehene Wetterlagen oder durch einen stark erhöhten Zeitaufwand nicht möglich ist. Fotos aus einer Fotodatenbank bieten eine breite Auswahl an Motiven, die den Prozess bis zum fertigen Blogbeitrag erheblich beschleunigen und vereinfachen können. Je nach Wunsch bedienen wir uns nicht nur unserer eigenen Fotodatenbank, sondern greifen auch auf online zugängliche Fotodatenbanken wie „Shutterstock“ oder „Adobestock“ zurück.

Verwendung Ihrer eigenen Fotos möglich
Für die Gestaltung Ihres Blogs ist auch die Verwendung ihrer eigenen Fotos möglich. Falls Sie also bereits von anderen Fotografen Fotos anfertigen lassen haben oder selbst wesentliche Momente eines Arbeitsprozesses festgehalten haben (z.B. mit der Handykamera), können Sie uns diese Fotos gerne zur Verfügung stellen. Das gilt selbstverständlich auch für bestimmte Arten von Aufnahmen, die aus technischen Gründen leider nicht von uns erstellt werden können. Dazu gehören beispielsweise Aufnahmen, bei denen wir aus Sicherheits- oder hygienischen Gründen nicht anwesend sein dürfen. Wir binden Ihre Fotos thematisch passend in die jeweiligen Beiträge mit ein.